normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
     +++  + + + Letzer Spieltag Landesliga West + + +  +++     

+ + + Wochenendvorschau TSG Warin 17./18. Juni + + +

16.06.2017

Letzte Saisonspiele für TSG Teams

Landesliga West 26.Spieltag

SpVgg Cambs/Leezen  - TSG Warin

Sonntagsspiel beim Tabellenzweiten

 

Zum letzten Saisonspiel müssen die TSG Kicker am Sonntagsspieltag in Leezen antreten. Obwohl es in diesem Spiel um nicht mehr viel geht, möchten beide Teams möglichst ihre derzeitigen Platzierungen behalten. Den Gastgebern, derzeit mit 56 Punkten Tabellenzweiter, würde ein Punkt zur Vizemeisterschaft reichen. Warin mit 20 Punkten Abstand, als Sechster mit 36 Punkten, könnte auch ein Punkt zur Bestätigung von diesem Tabellenrang genügen. Ein Remis war auch das Standartresultat aus den letzten drei Spielen beider Mannschaften. Im Hinspiel trennte man sich in Warin 1:1. Die letzte Partie in Leezen endete 0:0. Cambs-Leezen, als beste Mannschaft der Rückrunde, aus 12 Spielen holten sie 10 Siege, 1 Remis und kassierten nur eine Niederlage, auch bekanntlich sehr heimstark, dürfte in dieser Partie die deutliche Favoritenrolle tragen. Für die Gäste spricht aber, dass sie in der Rückrunde nur ein Spiel auswärts (Lübz 0:2) verloren.  Nach zuletzt einigen verletzten und urlaubsbedingt verhinderten Akteuren hat sich der Kader im TSG Team merklich gelichtet. An den vergangenen zwei Spieltagen als die Wariner Zweite spielfrei hatte, konnte man dort noch einige Spieler aus dem Kreisoberliga Team einsetzten. Aber an diesem letzten Spieltag spielen beide Mannschaften zeitgleich am Sonntag, und es wird sehr eng beide Teams vollständig zu besetzen.

Anstoß ist am Sonntag um 14 Uhr auf dem Sportplatz in Leezen. Treff für die Wariner Mannschaft ist um 12.15 Uhr.

 

Kreisoberliga SN-NWM

TSG Warin II - Neumühler SV II

 

Am letzten Spieltag stehen sich die beiden schwächsten Teams der Rückrunde gegenüber. Warin (13./13 Punkte) holte hier bisher sechs Punkte, Neumühle (11./23 Punkte) sieben. Beide Mannschaften, der Abstieg aus der Kreisoberliga ist schon länger besiegelt, plagten zuletzt immer wieder große Aufstellungssorgen. Das Hinspiel gewannen die Randschweriner noch mit 7:1. Da auch Neumühle mit beiden Mannschaften zeitgleich aktiv ist, wird es wohl eine völlig offene Partie.

 

Anpfiff ist am Sonntag um 14 Uhr in der Wolfsystem-Arena am Glammsee