normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
     +++   Markttag im Sülvst makt Warin  +++     
 

Sehenswürdigkeiten Warin und Umgebung

  • Neugotische Stiftskirche, von 1874 bis 1878 nach Entwürfen von des Baurates Krüger an der Stelle der ersten, 1233 errichteten Kirche.
  • Naturparkzentrum Sternberger Seenland mit Ausstellung im Rathaus am Markt
  • Der Englische Garten - Parkanlage im Zentrum von Warin, sie ist heute nach dem Spender und Reeder August Cords benannt
  • verschieden historische Villen im Innenstadtbereich von Warin
  • Hünengrab von Pennewitt
  • Radebachtal
  • historischer Rundgang um den Glammsee mit Schautafeln und Aussichtsturm (Blick über den Glammsee)
  • alte Wassermühle am Mühlengraben in Warin, heute ein technisches Denkmal
  • Prinzessinenschlucht
  • Schloss und Parkanlage Hasenwinkel
  • Gutshaus Groß Labenz am See
  • Gutshaus Jesendorf mit Hofcafé
  • Gutshof Friedrichswalde, heute eine Ferienanlage
  • Statue Bronzener Hirsch und Mausoleum bei Friedrichswalde
  • Tausendjährige Wallenstein-Eiche am Sportplatz (musste leider aus Sicherheitgründen abgenommen werden)
  • Der Urdolmen von Mankmoos ist ein Großsteingrab im rechteckigen Hünenbett.
  • Predigerwitwenhaus von 1733, das älteste Gebäude der Stadt
  • Denkmal für den in Warin geborenen Zeichner und Illustrator Ernst Lübbert (1879-1915)
  • Ehrengrab auf dem Friedhof mit Gedenkstein zur Erinnerung an den Kommunisten Johann Schulz, der 1945 an den Folgen seiner KZ-Haft in Dreibergen-Bützow verstarb.
  • Ehrengrab der jüdischen Familie Wolff-Stapelmann, die der Shoa zum Opfer fiel.
  • Gedenkstätte mit Gedenkstein von 1963 im Ortsteil Waldheim vor der Ausfahrt nach Ventschow zur Erinnerung an den Jüdischen Friedhof