normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Modernisierung des Vereinshauses

29.03.2019

Modernisierung des Vereinshauses vom FC Seenland e.V. beschlossen

 

Die Stadtvertretung der Stadt Warin hat am Donnerstag beschlossen, der Umsetzung und Finanzierung des Projektes „Bürger- und Vereinshaus Warin“ am Sportplatz des FC Seenland zuzustimmen. Bürgermeister Michael Ankermann konnte dem Gremium berichten, dass das Kooperationsprojekt des FC Seenland und der Stadt Warin einen positiven Bescheid der LEADER-Arbeitsgruppe erhalten hat. Das Projekt umfasst die dringend notwendige Erneuerung der Heizungsanlage, den Anbau eines Wintergartens am dem Kunstrasenplatz zugewandten Ostgiebel des Sportlerheims und die Erweiterung der Möblierung. Dieses Projekt wird die Wolfsystem – Arena am Glammsee deutlich aufwerten, so der Bürgermeister, der gerade auch die Jugendarbeit des Vereins lobte. Er bat die Abgeordneten deshalb angesichts einer 90%-igen Förderung der knapp 80.000 EUR kostenden Maßnahme dringend, den Antrag anzunehmen. Angesichts der Tatsache, dass Warin in den kommenden Jahren vom Land eine jährliche Investitionspauschale erhalten wird, sei die Finanzierung auch sichergestellt.

 

Die Stadtvertreter stimmten einstimmig dem Beschluss zu, so dass die anwesenden Mitglieder des FC die positive Nachricht unmittelbar mit in den Verein nehmen konnten.