normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten

Lesefest der Grundschule und Stadtbibliothek Warin (26.04.2019)


In der Stadthalle fand am 11.04.2019 wieder das traditionelle Lesefest der Grundschule und der Stadtbibliothek Warin statt. Das Thema war so kurz vor Ostern natürlich „Hasengeschichten“.Die Lehrer der Schule hatten, mit Hilfe von Hausmeister Michael Baier, die Stadthalle wunderschönzum Thema passend vorbereitet.Zum Auftakt gab es ein abwechslungsreiches Programm mit dem Chor unter der Leitung und Begleitung mit dem Keyboard von Lehrerin Lena Meißner und der Theatergruppe unter Leitung von Lehrerin Diana Piehl.Es gab viel Applaus für die lustigen und auch rockigen Darbietungen.Jeweils 2 Kinder der Klassenstufen 1 -4 lasen dann einen geübten Text und die Klassen 2 – 3 bekamen anschließend von Bibliothekarin Ines Untrieser noch einen unbekannten Text, den sie 2 Minuten vorlesen mussten.Dann kam der schwierige Teil für die Jury, die bewerten musste, welcher von den beiden Lesern aus den Klassenstufen die höchste Punktzahl bekommen sollte. Bewertet wurden das Textverständnis, die Lesetechnik und die Textgestaltung. Die Jury, bestehend aus dem Bürgermeister der Stadt Warin, Michael Ankermann, Brigitte Rienas vom Tourismusverein Warin, Schulsozialarbeiterin Inga Niebisch und der freien Journalistin Kerstin Erz, war sich sehr einig in der Einschätzung der Leseleistungen, da ja schließlich auch die jeweils besten Leser der Klassen vorher ausgesucht wurden. Bei einigen Lesern war es wirklich nur ein Punkt Unterschied, der zum 1. Platz führte.Keiner musste hinterher traurig sein, da es für jeden Teilnehmer eine Urkunde und kleine Preise von der Bibliothekarin und dem Bürgermeister gab.Lehrer Oliver Greve sorgte mit passender Musik zwischendurch dafür, dass in den Pausen gute Stimmung aufkam und auch für Getränke und Kuchen war gesorgt.


Mehr über: Stadtbibliothek Warin, Grundschule Warin

[alle Schnappschüsse anzeigen]